Lockerungen der Covid-19 Auflagen – Gastfahrerbetrieb

Wir freuen uns euch mitteilen zu dürfen, dass wir ab dem 22.07.2020 wieder bis zu 5 Gastfahrer pro Trainingstag aufnehmen können.

Die Teilnahme als Gastfahrer muss zwingend im Vorfeld per WhatsApp angemeldet und bestätigt werden.

Meldet euch bitte bei:

Sascha – 01522/1870282

oder

Roland – 0172/6455722

Anmeldefrist für das Mittwochstraining: Montag 16 Uhr

für das Samstagstraining: Mittwoch 16 Uhr

Gastfahrergebühren:

  • Bis 14 Jahre: 15 Euro
  • Ab 15 Jahre: 25 Euro

Bitte beachtet unbedingt die Hygienevorschriften.

Diese findet ihr hier: 2020_07_12_Hygieneregeln mit Gastfahrer


Trainings- und Hygieneregeln
Training nur möglich mit bestätigter Voranmeldung per Whatsapp oder telefonisch
o Max. 5 Gastfahrerplätze pro Training
o Anmeldung bei:
Sascha – 01522/1870282
Roland – 0172/6455722
Vor Trainingsbeginn muss beim Verantwortlichen der Streckenaufsicht eine Teilnahmebestätigung ausgefüllt werden.
Fahrer: Name, Vorname
Begleitperson: Name, Vorname
Bestätigung über Kenntnis der Hygieneregeln: ja / nein
Unterschrift: Name Vorname
– Beim Parken im Fahrerlager ist ein Abstand von mindestens 4m zum nächsten Fahrzeug einzuhalten
– Pro Fahrer ist maximal eine Begleitperson erlaubt (1 Fahrer / 1 Begleitperson)
– Im Fahrerlager und auf dem Trainingsgelände gilt ein Mindestabstand von 1,5 m.
– Mund-/ Nasenschutz muss bei der Anmeldung am Trainingstag vorgelegt werden
– Zugelassen ist max. 1 Begleitperson pro Fahrer. Die jeweiligen Personen haben während dem Aufenthalt im Fahrerlager die Abstandsregeln zu beachten (keine Gruppenbildung)
Während dem Fahren auf der Strecke ist die vorgeschrieben Schutzausrüstung Helm, Brille, Handschuhe etc. zu tragen.
Nach dem Training ist zu beachten, dass keine Gruppenbildung stattfindet und das Trainingsgelände und Fahrerlager
zeitnah verlassen wird.
Diese Regeln sind strengstens zu beachten, da die Gesundheit der Trainingsteilnehmer absoluten Vorrang hat.
Mit dem Eintrag in die Teilnehmerliste und Unterschrift bestätigt der Fahrer, sowie die Begleitperson, dass Sie die
Trainings- und Hygieneregeln gelesen und verstanden haben und somit anerkennen und einhalten.
Eine Streckenaufsicht wird die Einhaltung der Regeln vor Ort permanent überwachen und kann bei Nichtbeachtung
der Regeln ein Trainingsverbot für den jeweiligen Tag und Fahrer aussprechen.

Veröffentlicht in Allgemein.